Modul Lehr- und Lernformen

L&L - von Studierenden für Studierende

Neue Uni, neue Freunde, neue Stadt - der Start an der Universität ist in vieler Hinsicht ein spannender Schritt. Denn er markiert einen neuen Lebensabschnitt.

Dabei ist auch die Art des Lernens an der Uni anders als in der Schule. Denn ab jetzt ist viel mehr Eigeninitiative gefragt. Um unseren Bachelor-Studienanfänger*innen den Übergang von Schule zur Uni zu erleichtern, hat sich die Fakultät für Mathematik ein besonderes Konzept überlegt:

Seit 2016 ist das Modul Lehr- und Lernformen (L&L) in die Studieneinführungstage (SET) der Fachschaft integriert, das die klassischen Lehrformate probeweise durchspielt. Das Besondere dabei: Fast alle Einheiten leiten Studierende. So erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium aus erster Hand.

Lehr- und Lernformen 2020

Auch zum Studienstart 2020 wird es wieder das Modul Lehr- und Lernformen geben. Die Termine sind:

  • Donnerstag, 29.Oktober 2020: Probevorlesung und Arbeitsgruppe I
  • Freitag, 30. Oktober 2020: Fragestunde
  • Montag, 2. November 2020: Arbeitsgruppe II und Übungsgruppe

Alle Einheiten finden online statt. Weitere Details zu genauen Zeiten, zur Durchführung und etwaige Anpassungen wegen der Corona-Situation veröffentlichen wir rechtzeitig an dieser Stelle.

Hier erhalten Sie einen Einblick, wie der Ablauf der L&L letztes Jahr war:

Lehr- und Lernformen 2019

Lehr- und Lernformen: Studierende lernen gemeinsam.

Lehr- und Lernformen fanden im Wintersemester 2019 an folgenden Terminen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Probevorlesung: Do, 10. Oktober, 8:00 Uhr
    L&L startet mit einer Probevorlesung im Interimshörsaal 2 (Raum 102).
  • Arbeitsgruppe I: Do, 10. Oktober, 10:00 Uhr
    In der Arbeitsgruppe I bereiten Sie gemeinsam mit anderen Studienanfänger*innen die Probevorlesung nach. Ein Tutor aus einem höheren Semester begleitet sie dabei und gibt Ihnen Tipps zu geeigneten Arbeitsweisen.
  • Fragestunde: Fr, 11. Oktober, 12:00 Uhr
    In der Ergänzungsübung haben die Studierenden die Möglichkeit, Fragen zum Vorlesungsstoff zu stellen und ergänzende Inhalte zu besprechen. Am Ende wird ein Übungsblatt ausgeben.
  • Arbeitsgruppe II: Mo, 14. Oktober, 9:00 Uhr
    In der Arbeitsgruppe II versuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe selbständig die Aufgaben des Übungsblattes lösen. Ein Tutor aus einem höheren Semester unterstützt dabei und gibt Tipps zu geeigneten Lösungsstrategien.
  • Übungsgruppe: Mo, 14. Oktober, 10:30 Uhr
    In der Übungsgruppe besprechen Sie und Ihre Kommilitonen die Aufgaben mit einem Tutor. Im Anschluss endet die L&L-Einheit. Vorab haben Sie jedoch die Gelegenheit, dem Tutor Fragen zu stellen und sich wertvolle Tipps zu holen, damit Sie erfolgreich ins Studium starten.

Bis auf die Probevorlesung finden alle Einheiten in 8 verschiedenen Gruppen und Räumen parallel statt. Die Einteilung der Gruppen erfolgt am Ende der Probevorlesung. Falls Sie vergessen haben, in welchem Raum sich Ihre Gruppe trifft, oder Sie bei der Einteilung nicht anwesend waren: Fragen Sie bitte am Anfang der jeweiligen Einheit den Tutor in Raum MI 02.06.011.

Bitte beachten Sie, dass ein späterer Einstieg in das L&L-Modul schwierig ist, da alle Einheiten aufeinander aufbauen. Insbesondere sollen auch alle Mathematik-Studienanfänger*innen, die als Nebenfach Physik belegen - und deren Nebenfach-Vorkurs am Vormittag des 10. Oktober noch läuft - unbedingt zum L&L-Modul kommen und nicht zum Vorkurs. Dies ist mit den Partner-Fakultäten bereits abgesprochen.

Kontakt

Florian Lindemann

Dr. Florian Lindemann

Raum: MI 03.08.039
Tel: +49 (0)89 289 17940 
lindemann@ma.tum.de

Notwendige Cookies akzeptieren
Essentiell
Diese Cookies sind technisch notwendig.
Details >Details ausblenden
Statistiken
Diese Cookies helfen uns dabei, das Nutzerverhalten zu analysieren und verbessern damit Ihr Nutzer-Erlebnis auf unserer Website.
Details >Details ausblenden