Modul Lehr- und Lernformen

L&L - von Studierenden für Studierende

Neue Uni, neue Freunde, neue Stadt - der Start an der Universität ist in vieler Hinsicht ein spannender Schritt. Denn er markiert einen neuen Lebensabschnitt.

Dabei ist auch die Art des Lernens an der Uni anders als in der Schule. Denn ab jetzt ist viel mehr Eigeninitiative gefragt. Um unseren Bachelor-Studienanfänger*innen den Übergang von Schule zur Uni zu erleichtern, hat sich die Fakultät für Mathematik ein besonderes Konzept überlegt:

Seit 2016 ist das Modul Lehr- und Lernformen (L&L) in die Studieneinführungstage (SET) der Fachschaft integriert, das die klassischen Lehrformate probeweise durchspielt. Das Besondere dabei: Fast alle Einheiten leiten Studierende. So erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium aus erster Hand.

Lehr- und Lernformen 2021

Lehr- und Lernformen: Studierende lernen gemeinsam.

Das Modul Lehr- und Lernformen findet auch im Wintersemester 2021/22 statt. Das Programm richtet sich an Bachelor-Studien­an­fänger*innen der Mathematik und ist Teil der Studieneinführungstage. Es startet am Donnerstag, 14. Oktober 2021 und endet am Montag, 18. Oktober 2021. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Parallel zu L&L startet auch wieder das Mentoring-Programm für Bachelor-Studienanfänger*innen der Mathematik. Erste Informationen zum Mentoring-Programm und dem "Lehr- und Lernformen"-Modul finden Sie auch auf unserer e-learning-Plattform moodle: https://www.moodle.tum.de/course/view.php?id=73170. Sie können sich dort mit Ihrem TUMonline-Account selbst einschreiben.

Termine und Ablauf

Lehr- und Lernformen: Studierende lernen gemeinsam.

Die Einheiten des Moduls Lehr- und Lernformen finden wieder in Präsenz statt. Bei der persönlichen Teilnahme vor Ort müssen spezielle Verhaltens- und Hygieneregeln befolgt werden; hierzu gehören die Kontaktdatenerfassung und die 3G-Regeln. Zudem gibt es eine Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen.

Um einen zügigen Start am ersten Tag zu ermöglichen, bitten wir Sie frühzeitig vor der Probevorlesung da zu sein. Einlass in den Hörsaal ist bereits ab 8:30 Uhr möglich. Bitte halten Sie beim Einlass Ihren 3G-Nachweis und die Studicard (oder einen anderen Ausweis) bereit. Seien Sie bitte spätestens um 8:45 vor Ort, damit ausreichend Zeit für die 3G-Überprüfung bleibt.

 

Tag 1 (Donnerstag, 14.10.2021)

  • 9:00 Uhr: Begrüßung & Probevorlesung (FMI-Gebäude, Hörsaal 1)
    L&L startet mit einer Begrüßung und im Anschluss gibt es die Probevorlesung. Am Ende werden die Anwesenden in Gruppen für die weiteren Einheiten (Arbeitsgruppen, Fragestunde, Übungsgruppe) aufgeteilt und die zugehörigen Räume bekannt gegeben.
  • 11:15 Uhr: Arbeitsgruppe I (in 8 Seminarräumen)
    In der Arbeitsgruppe I bereiten Sie gemeinsam mit anderen Studienanfänger*innen die Probevorlesung in einer Videokonferenz nach. Ein Tutor aus einem höheren Semester begleitet Sie dabei und gibt Ihnen Tipps zu geeigneten Arbeitsweisen.

Tag 2 (Freitag, 15.10.2021)

  • 13:15 Uhr: Fragestunde (in 8 Seminarräumen)
    In der Fragestunde haben die Studierenden die Möglichkeit, Fragen zum Vorlesungsstoff zu stellen und ergänzende Inhalte zu besprechen. Am Ende wird ein Übungsblatt ausgeben.

Tag 3 (Montag, 18.10.2021)

  • 9:00 Uhr: Arbeitsgruppe II (in 8 Seminarräumen)
    In der Arbeitsgruppe II versuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe selbständig die Aufgaben des Übungsblattes zu lösen. Ein Tutor aus einem höheren Semester unterstützt dabei durch Tipps zu geeigneten Lösungsstrategien.
  • 10:30 Uhr: Übungsgruppe (in 8 Seminarräumen)
    In der Übungsgruppe besprechen Sie und Ihre Kommiliton*innen die Aufgaben mit einem Tutor. Im Anschluss endet die L&L-Einheit. Vorab haben Sie jedoch die Gelegenheit, dem Tutor Fragen zu stellen und sich wertvolle Tipps zu holen, damit Sie erfolgreich ins Studium starten.

Kontakt

Florian Lindemann

Dr. Florian Lindemann

Raum: MI 03.08.039
Tel: +49 (0)89 289 17940 
lindemann@ma.tum.de