Master Mathematics in Bioscience

Der Masterstudiengang Mathematics in Bioscience wird ab dem Wintersemester 2018/19 voraussichtlich eingestellt und in den Masterstudiengang Mathematik integriert. Sie haben dann die Möglichkeit, den Master Mathematik mit Schwerpunkt Biomathematik zu studieren. Daher bewerben Sie sich bitte bei Interesse an Biomathematik für den Masterstudiengang Mathematik. Den Schwerpunkt können Sie nach der Immatrikulation wählen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Fachstudienberater Herrn PD Dr. Himstedt.

Es fasziniert Sie, dass sich natürliche Abläufe in Körperzellen durch bestimmte mathematische Formeln beschreiben lassen? Überhaupt finden Sie Mathematik spannend, weil sie so unglaublich interdisziplinär anwendbar ist? Wenn Sie im Bereich Gesundheitsökonomie, Medizin, Umwelt, Biologie oder Agrarwissenschaften durchstarten wollen, lernen Sie im Masterprogramm "Mathematik in den Biowissenschaften" alles, was Sie für die quantitative Forschung und die fachübergreifende Denkweise zur Problemlösung wissen müssen. Nach dem Abschluss stehen Ihnen die Türen offen in der freien Wirtschaft, bei Versicherungsunternehmen oder bei Behörden. Und wer sich im Anschluss an den Master für eine Promotion in den Lebenswissenschaften interessiert, findet in München deutschlandweit die besten Möglichkeiten.

 

Studienschwerpunkte

Mathematik und Statistik in den Lebenswissenschaften sind die Kernbereiche im äußerst interdisziplinären Masterprogramm "Mathematik in den Biowissenschaften". Dabei verbinden Studierende die Kenntnisse der Angewandten Mathematik, der Informatik und der Lebenswissenschaften miteinander. Zu den Studieninhalten zählen mathematische, numerische und statistische Methoden und Modelle. Je nach Interesse besuchen Studierende zudem Seminare an weiteren Instituten: 

  • TUM Lebenswissenschaften: Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie, Getränketechnologie, Klimaforschung Ökologie, Molekularbiologie, Forstwissenschaften, Pflanzenzüchtung
  • TUM Physik: Biomedizinische Physik und Nanotechnologie
  • TUM Informatik: Bioinformatik und Biomedizinisches Rechnen
  • TUM Maschinenbau: Medizintechnik und Systembiotechnologie
  • TUM MRI: alle Gebiete der Medizin, insbesondere Krebs- und Herz-Kreislauf-Forschung
  • Helmholtz-Zentrum München: Diabetes, Allergie- und Asthmaforschung, Genomik und Hochdurchsatzverfahren

Dadurch schaffen Studierende die Basis für ihre spätere interdisziplinäre Arbeit mit Biologen, Medizinern, Pharmazeuten oder Biochemikern.

Profil: Das Wichtigste zum Masterstudium

Masterarbeit - von der Planung bis zur Abgabe

Für den Abschluss eines Masterstudiums an der Fakultät für Mathematik müssen Studierende eine wissenschaftliche Arbeit schreiben: die Masterarbeit. Alles Wissenswerte von der Planung bis zur Abgabe der Masterarbeit finden Sie hier im Überblick.

Noch Fragen?

Bei inhaltlichen Fragen zur Masterarbeit wenden Sie sich bitte an Ihre*n Themensteller*in oder an die zuständige Studienfachberatung.

Zeitrahmen

Sie haben sechs Monate Zeit zur Erstellung Ihrer Masterarbeit. Der Bearbeitungszeitraum beginnt mit dem Datum der Anmeldung. In der Regel erstellen Sie die Masterarbeit im vierten Semester Ihres Masterstudiums, nachdem Sie alle anderen Studien- und Prüfungsleistungen erbracht haben.

Prüfer*in und Bewertung

Die Masterarbeit muss von einer prüfungsberechtigten Person (Themensteller*in) an der Fakultät für Mathematik ausgegeben und beurteilt werden, auch wenn die Arbeit extern geschrieben wird. Eine Übersicht aller dafür infrage kommenden Personen finden Sie in der Liste.

Anmeldung: Wann und wo?

Die Anmeldung der Masterarbeit ist jeweils zum 1. und 15. eines Monats möglich (jedoch nicht rückwirkend). Das Formular zur Anmeldung mit Unterschrift Ihrer Themenstellerin geben Sie bitte im Infopoint Mathematik ab.

Anmeldung: Welche Unterlagen?

Neben dem Formblatt zur Anmeldung müssen Sie auch den Laufzettel Diploma Supplement der Fakultät für Mathematik unterschrieben abgeben. Bitte geben Sie den Laufzettel auch dann ab, wenn keine Aktivitäten aufgenommen werden sollen. Bitte vergessen Sie nicht, einen deutschen und einen englischen Titel für Ihre Arbeit anzugeben - beide erscheinen auf Ihrem Transcript of Records.
Hinweis: Das Diploma Supplement ist ein englischsprachiger Zusatz zum Hochschulabschlusszeugnis und beschreibt mit dem Studienprogramm verbundene Qualifikationen. In diesem Dokument können Sie auf Antrag unter "Additional Information" individuelle Angaben zu Ihren im Rahmen des Studiums erbrachten extracurricularen Aktivitäten aufnehmen lassen.

Sprache

Die Arbeit kann sowohl in deutscher als auch englischer Sprache verfasst werden.

Formales

Deckblatt und Seite 1

Hier nennen Sie jeweils das Thema der Arbeit sowie Ihren Namen und den*der Aufgabensteller*in. Außerdem notieren Sie darauf auch jeweils das Abgabedatum.

Seite 2

Hier geben Sie folgende Erklärung ab: 
"Ich erkläre hiermit, dass ich diese Arbeit selbständig und nur mit den angegebenen Hilfsmitteln angefertigt habe." (Ort, Datum, Unterschrift)

Beispiel für ein Deckblatt

Änderung des Titels

Schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem neuen Titel der Arbeit an master(at)ma.tum.de und setzen Sie Ihre*n Betreuer*in und Themensteller*in in CC.

Äußere Form

Die Masterarbeit sollte fest geheftet eingereicht werden (Klebebindung). Bitte geben Sie bei der Masterarbeit auf dem Buchrücken Ihren Vor- und Nachnamen und den Kurztitel der Arbeit an.

Anzahl der Exemplare

Sie müssen zwei identische, unterschriebene Exemplare Ihrer Masterarbeit abgeben. Ein unterschriebenes Exemplar geben sie bei dem*der Themensteller*in (zur Benotung) ab, das zweite Exemplar beim Infopoint Mathematik (zur Archivierung). Wenn Sie neben dem*der Themensteller*in weitere Betreuer hatten, sollten Sie diesen auch jeweils ein Exemplar zukommen lassen. Eine Bestätigung der Abgabe erfolgt nicht.

Termin

Fällt der Abgabetermin auf ein Wochenende oder einen Feiertag, ist die Abgabe auch am darauffolgenden Werktag möglich. Abschlussarbeiten können selbstverständlich auch vor dem geplanten Abgabetermin eingereicht werden.

Verlängerung

Falls Sie mehr Zeit zur Bearbeitung benötigen, müssen Sie im Infopoint Mathematik mindestens sieben Tage vor dem geplanten Abgabetermin einen Antrag auf Verlängerung einreichen, den Ihr*e Themensteller*in unterschrieben hat. Im Falle einer zweiten Verlängerung muss neben dem Themensteller auch der Vorsitzende des Prüfungsausschusses den Antrag unterschreiben.

LaTeX

Das Textsatz-System LaTeX ist weltweit das Standardprogramm zur Erstellung von Arbeiten, die mathematische Formeln enthalten. Es ist empfehlenswert, sich möglichst früh im Studium mit LaTeX zu beschäftigen. Eine gute Übung ist beispielsweise, Folien für Seminarvorträge mit LaTeX zu erstellen.

Informationen, Vorlagen und Ansprechpartner der Fakultät für Mathematik finden Sie auf unserer LaTeX-Seite.

Literatur

Die Bibliothek der TUM bietet nicht nur hervorragenden Zugang zu jeder Menge Bücher, Zeitschriften und elektronischen Medien, sie bietet auch Kurse wie zum Beispiel zur Literaturrecherche und zum richtigen Zitieren an.

Bitte achten Sie beim Zitieren auch auf die fachspezifischen Gepflogenheiten.

Weitere Mathematik-spezifische Referate und Organe

Einige dieser Datenbanken sind aus lizenz- und vertragsrechtlichen Gründen nur für die Domains der Mathematik und/oder Informatik der TUM freigeschaltet. Bitte fragen Sie gegebenenfalls bei Ihrem*r Betreuer*in oder bei in der Bibliothek der TUM nach:

Englische Abschlussarbeiten

Das English Writing Center bietet allen Mitgliedern der TUM eine unentgeltliche eins-zu-eins Beratung beim Schreiben englischer Texte und hilft Ihnen dabei, Ihre schriftlichen Fertigkeiten zu verbessern.

Drucken

Sie können die Arbeit in der Rechnerhalle ausdrucken. Wenden Sie sich an Ihre*n Betreuer*in, um ein entsprechendes Druckkontingent zu erhalten.