Schnupperstudium Mathefrühling

Kurzbeschreibung

ProgrammIconsSchnupperstudium


Das Schnupperstudium ist für alle gedacht, die sich für die universitäre Mathematik interessieren und die Denk- und Arbeitsweisen im Mathematik-Studium näher kennenlernen wollen.

Teilnehmen können Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 10. Zudem sind beruflich Qualifizierte und alle, deren Abitur länger zurückliegt, willkommen.

  • Erlebe eine Woche lang den Studienalltag live
  • Vorlesungen und Übungen wie im Mathe-Studium

    • Fünftägige Vorlesungsreihe zu einem spannenden mathematischen Thema
    • Tutorien, in denen Übungsaufgaben und Verständnisfragen in kleinen Gruppen gemeinsam diskutiert und gelöst werden.
       
  • Kontakt zu Mathematikern in Forschung und Beruf sowie Kontakt zu Studierenden
  • Einblick in die verschiedenen Wahlmöglichkeiten und Studienschwerpunkte der Mathematik an der TUM
  • Einblick in die überraschend vielfältigen Einsatzgebiete von Mathematik quer durch alle Technologie- und Wirtschaftsbranchen
  • Teilnahme kostenlos. Eventuell anfallende Kosten für Verpflegung, Fahrt und Unterkunft können wir leider nicht übernehmen.

Ansprechpartner

PD Dr. Carsten Lange

Raum: 02.06.038

+49 (0)89 289 18398

mathefruehling (at) ma.tum.de

 

Dr. Fabian Reimers

Raum: 02.10.053

+49 (0)89 289 17474

mathefruehling (at) ma.tum.de

Schnupperstudium 2022

Auch im Jahre 2022 wird das Schnupperstudium wieder in einem Online-Format stattfinden.

Termin:
13. Juni 2022 bis 17. Juni 2022 (zweite Pfingstferienwoche, inklusive Feiertag am 16. Juni)

Thema:
... wird noch bekannt gegeben ...

Inhalt:
... wird noch bekannt gegeben ...

Dozent / Ansprechpartner:
Dr. Fabian Reimers

Anmeldung:
1. Februar 2022 bis 21. Mai 2022 

Ort:
online

Anmeldung

Nutzen Sie zur Anmeldung (ab 1. Februar 2022) unser Online-Formular unten auf dieser Seite.

Schnupperstudium 2021

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie fand das Schnupperstudium 2021 in einem Online-Format statt.

Termin:
31. Mai 2021 bis 4. Juni 2021 (zweite Pfingstferienwoche, inklusive Feiertag am 3. Juni)

Thema:
Kongruenzen, Restklassenringe und Kryptographie

Inhalt:
Die Kongruenzrelation ("modulo") auf den ganzen Zahlen führt uns zum Rechnen mit sogenannten "Restklassen". Die Restklassen modulo m bilden eine algebraische Struktur, die sich "Ring" nennt, so dass wir auf diese Weise einen kurzen ersten Einblick in die abstrakte Algebra (Ringe, Körper) erhalten. Mit Hilfe des euklidischen Algorithmus lassen sich "Inverse" im "Restklassenring" effizient berechnen. Als wichtige Resultate werden wir den Satz von Euler und den kleinen Satz von Fermat beweisen. Anschließend werden wir als Anwendung einen Blick auf das spannende Gebiet der Kryptographie werfen und den RSA-Algorithmus besprechen.

Dozent / Ansprechpartner:
Dr. Fabian Reimers

Anmeldung:
1. März bis 10. Mai 2021 (Sollten noch Plätze frei sein, ist auch eine nachträgliche Anmeldung für Kurzentschlossene noch möglich. Melden Sie sich dazu einfach per E-Mail bei uns.)

Ort:
online (Der Link zum virtuellen Vorlesungsraum wurde allen Angemeldeten am 26.5. per E-Mail zugeschickt. Bitte melden Sie sich, falls Sie noch keine E-Mail erhalten haben.)

Übungsblätter:
Blatt 1, Blatt 2, Blatt 3, Blatt 4

Programm und Ablauf

Die Teilnehmenden erwartet eine Auswahl an spannenden Events rund um die Mathematik.

Vorlesung und Übungen

Das Schnupperstudium umfasst eine fünftägige Vorlesungsreihe am Vormittag. Die Vorlesungen werden nach der Mittagspause durch Tutorien ergänzt, in denen Verständnisfragen und Übungsaufgaben in kleinen Gruppen gemeinsam diskutiert und gelöst werden. 

Studieninformationen

An manchen Tagen werden Vorlesungen und Übungen ergänzt durch einen dritten Block. Die Teilnehmenden erfahren dort, welche Wahlmöglichkeiten und Studienschwerpunkt die Mathematik an der TUM bietet, und erhalten einen Einblick in die überraschend vielfältigen Einsatzgebiete von Mathematik. Gespräche mit Studierenden und Mathematikern aus Forschung und Beruf sind ebenfalls Bestandteile des Schnupperstudiums. Folgende Fragen sollen am Ende des Schnupperstudiums beantwortet sein: 

  • Wie läuft ein Mathematik-Studium ab?
  • Was und wie lernt man dabei?
  • Welche Möglichkeiten zur Spezialisierung gibt es?
  • Was sind typische Aufgabenbereiche von Mathematiker*innen?
  • Kommt ein Mathe-Studium für mich infrage?

Tagesablauf (online)

(vorläufig)

10:15 - 12:00 Uhr: Vorlesung

12:00 - 12:30 Uhr: Mittagspause

12:30 - 14:00 Uhr: Übungen

(14:30 - 16:00 Uhr: Studieninfos)

Rückblick (Vorlesungsthemen)

2021 Kongruenzen, Restklassen-ringe und Kryptographie

2020 (gemeinsam mit TUMMS)
Komplexe Zahlen und der Mond

2019
Polynomgleichungen

2018
Mathematik des Rubik-Würfels

2017
Kodierung und Kryptographie

2016
Ein Blick in die 4. Dimension

2015
Mathematik der Vererbung

Gefördert als Teilprojekt von TUM-Individual

Das Schnupperstudium ist eine Veranstaltung der Fakultät für Mathematik der Technischen Universität München und wurde zwischen 2015 und 2017 als Teilprojekt von TUM-Individual im Rahmen der Initiative Aufstieg durch Bildung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. 

Logo: Aufstieg durch Bildung, offene Hochschulen, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung