Independent Studies: Vorträge

28. Februar 2020 11:00 – 24. April 2020 18:00
Bildmotiv TopMath
Die Independent Studies sind das Herz des Elitestudiengangs TopMath. Das Ergebnis dieses intensiven Selbststudiums präsentieren die Studierenden unter anderem in einem hochschulöffentlichen Vortrag.

 

In intensivem Selbststudium erarbeiten die Studierenden in ihrem ersten, ihrem zweiten und, sofern gewünscht, ihrem dritten TopMath-Jahr eine ihren Neigungen und Interessen entsprechende mathematische Problemstellung. Begleitet werden sie dabei von ihrer Mentorin oder ihrem Mentor. Das Ergebnis präsentieren sie am Ende eines TopMath-Jahrs unter anderem in einem hochschulöffentlichen Vortrag.

 

Independent Studies im Wintersemester 2019/20

In diesem Semester legen vier Studierende eine der verpflichtenden Independent-Studies-Prüfungen ab: drei Studierende des 14. Jahrgangs die Independent Studies 2 - Carolin Bauerhenne, Tobias Böhle und Michel Kschonnek -, ein Studierender des 16. Jahrgangs, Augustine Okolie, die Independent Studies des 2. Master-Semesters, die über die Aufnahme in den Promotionstudiengang von TopMath entscheidet.

Die vier Studierenden arbeiten in unterschiedlichen Bereichen der Mathematik: Carolin Bauerhenne, Mentee von PD René Brandenberg, beschäftigt sich mit dem k-Center-Problem in der Arbeitsgruppe Discrete Mathematics, Optimization, and Convexity. Tobias Böhle arbeitet als Mentee von Prof. Christian Kühn in der Forschungseinheit Dynamics. Michel Kschonnek ist Mentee von Prof. Rudi Zagst am Lehrstuhl für Finanzmathematik. Augustine Okolie schreibt in der Arbeitsgruppe Mathematische Modelle biologischer Systeme unter Prof. Johannes Müller an seiner Doktorarbeit.

In den hochschulöffentlichen Vorträgen im Rahmen der Independent-Studies-Prüfungen, die von Februar bis April stattfinden, spiegeln sich die Forschungsgebiete der TopMath-Studierenden wider.

 

Termine

 

Augustine Okolie: Bayesian inference for estimating tracing probability in stochastic epidemic models

Prüfer: Prof. J. Müller, Prof. Ch. Kuttler

Freitag, 28. Februar 2020, 11:00 Uhr

Fakultätsraum Mathematik (00.10.011)

 

Carolin Bauerhenne: A MIP approach for geometric k-center problems

Prüfer: PD R. Brandenberg, Prof. P. Gritzmann, Prof. S. Weltge

Donnerstag, 2. April 2020, 15:00 Uhr 

Fakultätsraum Mathematik (00.10.011)

 

Michel Kschonnek: Dynamic Portfolio Optimization with separable terminal wealth and allocation constraints

Prüfer: Prof. R. Zagst, Prof. M. Scherer, PD A. Min

Donnerstag, 23. April 2020, 15:00 Uhr

Business Campus Garching, BCI 2.01.10

 

Tobias Böhle: t.b.a.

Prüfer: Prof. Ch. Kühn, t.b.a.

Zeit: t.b.a.

Raum: t.b.a.