Global Challenges for Women in Math Science

Das Programm Global Challenges for Women in Math Sciences fördert Mathematikerinnen. Es zeigt, wie exzellent Frauen in der Mathematik sind und unterstützt die Entwicklung internationaler Kontakte und Kooperationen. Es gibt zwei Kategorien mit jeweils unterschiedlichen Stufen.

Achievement Awards

Die besten Mathematik-Studentinnen im Bachelor- and Masterstudium erhalten jedes Jahr Preise in Form von finanzieller Unterstützung, um sich mathemaitsch weiterzubilden und ihre Forschungergebnisse zu präsentieren. 

Die Achivement Awards basieren auf den Noten der Studentinnen. Das Servicebüro Studium ermittelt die Gewinnerinnen. Die ausgewählten Studentinnen für die Achivement Awards kontaktieren wir jedes Jahr im November.

Kontakt

Prof. Claudia Czado

Prof. Claudia Czado

Sprecherin
 

Raum PR 2.01.17
+49 (0)89 289 17428 
cczado (at) ma.tum.de

Dr. Isabella Wiegand

Dr. Isabella Wiegand

Koordinatorin

 

Raum MI 03.12.018
+49 (0) 89 289 17043 
iwiegand (at) ma.tum.de

Women in Math Science stellen sich vor

Lisa Amrhein

"Ich interessiere mich für die Identifizierung klonaler Heterogenität in Krebsgeweben, hauptsächlich bei der Akuten Myeloischen Leukämie (AML). Dabei konzentriere ich mich auf die statistische Analyse und Parametrisierung der transkriptionellen Heterogenität von mRNA-Seq aus kleinen Zellgruppen.

Ich habe 2018 den Entrepreneurial Award erhalten und dazu genutzt, an der Konferenz für Einzelzellbiologie „Single Cell Biology“ in Hinxton, Großbritannien, teilzunehmen. Dort präsentierten Biologen, Methoden-Entwickler und Modellierer ihre Arbeit zur Einzelzellbiologie. Bei den Poster-Sessions hatte ich die Gelegenheit, mein Poster zu "Wahrscheinlichkeitsverteilungen für scRNA-Seq Daten" vorzustellen und mit vielen interessierten Kollegen zu diskutieren.

Mit dem anderen Teil werde ich am Symposium "Single Cells: Technology to Biology" im Februar 2019 in Singapur teilnehmen und dort ein Poster zum Thema "Stochastic Profiling für mRNA-Sequenzierungsdaten" präsentieren."

Lisa Amrhein, Helmholtz Zentrum München

Sarah Braun

"Ich erhielt im Laufe meines Studiums mehrmals den Achievement Award des Programms Women in Math Science. Das Preisgeld unterstütze mich unter anderem dabei, zwei Studienaufenthalte im Ausland zu finanzieren und Fachliteratur anzuschaffen. Vor allem aber honoriert und belohnt die Auszeichnung die eigenen wissenschaftlichen Leistungen. Das stärkte mein Selbstvertrauen und spornte mich an, nach dem Studium den Weg in die Promotion einzuschlagen."

Sarah Braun, Master-Absolventin der Fakultät für Mathematik

Entrepreneurial Awards

Jährlich vergeben wir die im Rahmen der Global Challenges for Women in Math Science außerdem die Entrepreneurial Awards an weibliche und männliche Dozenten. Doktorand*innen können sich für das Junior Level, Postdocs, Professor*innen und andere Fakultätsmitglieder für jeweils geeignete Junior- und Senior-Preise bewerben. Die Preise, die sich an männliche, weibliche und diverse Bewerber richten, sind mit "m/f/d" gekennzeichnet.

 

Junior Entrepreneurial Awards

Doktorand*innen können sich um folgende Preise bewerben:

  • Präsentation von Forschungeergebnissen auf einer internationalen Konferenz
  • Forschungsaufenthalt an einer internationalen Einrichtung
  • Forschungsaufenthalt am TUM Zentrum für Mathematik
  • Einladung einer Mathematikerin zu einem kurzen Foschungsaufenthalt am der TUM Fakultät für Mathematik für maximal einen Monat (m/f/d)
  • Finanzielle Unterstützung für eine internationale Doktorandin (m/f/d)

 

Senior Entrepreneurial Awards

Postdocs, Professor*innen und andere Fakultätsmitglieder können sich um diese Preise bewerben:

  • Forschungsaufenthalt an einer internationalen Einrichtung (max. 2 Monate)
  • Einladung einer Mathematikerin zu einem kurzen Foschungsaufenthalt am der TUM Fakultät für Mathematik für maximal zwei Monate (m/f/d)
  • Finanzielle Unterstützung für die Bewerbung bei einer internationalen Granting Agency
  • Organisation eines Workshops für Mathematikerinnen (m/f/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für die Entrepreneurial Awards des Programms Global Challenges for Women in Math Science. Senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an Prof. Claudia Czado.

Bewerbung

Dokumente

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Prjektbeschreibung und Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  • Einladungsschreiben und Lebenslauf der Gastforscherin (falls relevant)
  • Konferenz- oder Workshop-Programm (falls relevant)
  • Referenzschreiben
  • Budgetplan mit geschätzten Kosten

 

Bewerbungsschluss

Bitte bewerben Sie sich jeweils bis 1. Dezember. Die Gewinner der Entrepreneurial Awards werden vor den Weihnachtsfeiertagen ausgewählt.

Aktuelles aus der Fakultät