Neuregistrierung als Doktorand/in (Antrag auf Eintragung in die Promotionsliste) bei deutschem Master


Falls Sie einen ausländischen Hochschulabschluss haben, benutzen Sie bitte die englischsprachige Seite, da sich dort auch die Hinweise für das Anerkennungsverfahren befindet. Leider benötigen auch alle Zeugnisse aus Österreich und der Schweiz ein Anerkennungsverfahren.

Mit dem Inkrafttreten der Promotionsordnung vom 1.1.2014 wird das Promotionsverfahren auf das Registrierungsprotal Doc-GS umgestellt. Betroffen sind alle Personen, die sich ab dem 1.1.2014 neu in die Promotionsliste eintragen lassen möchten.


  • Sie müssen einen Betreuer in der Fakultät gefunden haben.
  • Sie müssen bereits mindestens ein vorläufiges Master-Zeugnis haben.


Das ist zum grössten Teil abhängig davon, wie schnell Sie die entsprechenden Punkte abarbeiten.


Die administrative Struktur wurde im neuen Ablauf geändert: Während im alten System die Doktoranden zusammen mit der Fertigstellung der Dissertation auch für den administrativen Teil des Promotionsverfahrens sorgen mussten, wird der Hauptteil der Administration jetzt an den Beginn des Promotionsprojekts verschoben, so dass die Belastung bei der Abgabe geringer ist.


Diese Website befasst sich ausschließlich mit dem Eintrag in die Promotionsliste. Bitte beachten Sie, dass Ihre Einstellung oder Ihr Stipendium ein davon unabhängiger Ablauf ist. Der Eintrag in die Promotionsliste gibt Ihnen später die Möglichkeit, den Antrag zum Erwerb des Doktorgrades zu stellen. Diese Schiene ist nicht damit befasst, wie Sie Ihr Promotionsprojekt finanzieren. Fragen dazu werden - mit Ihrer/Ihrem Bertreuer/in als erster Ansprechperson - vom Lehrstuhlsekretariat und dem Personal-Servicebüro betreut.


zum Antrag
 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München