Optimierung Ch. Kredler

TU München, Zentrum Mathematik

Dr. Christian Kredler, Arbeitsgebiet Optimierung


Lehre:

Skriptum in der Schriftenreihe des Instituts fürAngewandte Mathematik und Statistik der TU München

Nr. 1: Ritter & Kredler (1992): Nichtlineare Optimierung.

PC-Programme

PADMOS Nichtlineare Optimierung mit automatischem Differenzieren

Tutorversion PADTUT für Übungen


Forschung

Anwendungen der nichtlinearen Optimierung:

ML-Schätzung mit linearen Beschränkungen (pdf , ps )

und

Text1 31.07.2012 Text2 31.07.2012

Numerische Algorithmen zum Training neuronaler Netze

betreute Diplomarbeiten (1993) (Aufgabensteller jeweils Prof. Ritter):

Wendrich J.: Datenglättung mit Regressionssplines

Worlitzer B.: Untersuchunmg spezieller linearer Optimierungsprobleme imBankwesen

betreute Diplomarbeiten (SS 95) (Aufgabensteller jeweils Prof. Ritter):

Bauer Christine:
Ansätze zur Verbesserung derKonvergenzeigenschaften direkter Suchmethoden vom Nelder-Mead-Typ

Radde Kai-Uwe:
Eine Active-Set Methode zur Lösung großer beschränkterquadratischer Optimierungsprobleme

betreute Diplomarbeiten (WS 95/96):

Drayer Manuela (Aufgabensteller: Prof. Ritter, Fa. SIEMENS):

Training Neuronaler Netze durch ein cg-Verfahren für nichtlineare Zielfunktionen

(zusammen mit Dr. Riedmüller) Fußeder Daniela:

Konvergenzeigenschaften des Backpropagationalgorithmus

betreute Diplomarbeiten (SS 96):

Schorr Angelika (Aufgabensteller: Prof. Ritter):

Konvergenzeigenschaften des Levenberg-Marquardt-Verfahrens beim Training Neuronaler Netze

Text1 Text2
 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München