Banner
Internship Abroad
Foto: Thomas Wiatowski (TUM)

Praktikum im Ausland

Heutzutage gehören berufsbezogene Praktika selbstverständlich zum Studium dazu. Egal ob es sich um Pfichtpraktika im Rahmen der Prüfungsordnung oder um freiwillige Praktika handelt, beide dienen dem Erwerb arbeitsmarktrelevanter und sozialer Fähigkeiten. Im Idealfall lässt sich das Praktikum mit einem Auslandsaufenthalt verbinden.

Ein Praktikum im Ausland bietet Ihnen besondere Vorteile:

  • Sammeln von Arbeitserfahrung im internationalen Umfeld
  • Kennenlernen der Anforderungen des internationalen Arbeitsmarktes
  • Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen vor Ort
  • Erwerb interkultureller Kompetenzen durch Interaktion mit Menschen anderer Kulturen
  • Aneignung von Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Einfühlungsvermögen
  • Kennenlernen potentieller Arbeitgeber

Ein Auslandspraktikum lässt sich sehr gut unabhängig von einem Studienaufenthalt im Ausland organisieren. Oftmals bietet sich jedoch die Kombination zwischen Studienaufenthalt und Praktikum im Ausland aufgrund unterschiedlicher Semesterzeiten an.

1. Praktikum in der EU
2. Praktikum in Nicht-EU-Staaten

Internationales Mathematik

Raum 02.12.019
Boltzmannstr. 3
85748 Garching b. München

Tel.: +49 (0)89 289-17552

mail e-mail


Ansprechpartnerin

person Carola Jumpertz
jumpertz "at" ma.tum.de


Buddy-Programm der Fakultät Für unsere neuen internationalen Studierenden suchen wir noch dringend deutsche Buddies für das WS2017/18. Bewerben Sie sich jetzt!

Informationsveranstaltungen für einen Auslandsaufenthalt 2018/19:

Studieren in Europa: Dienstag, 21. November 2017, 18.00 - 20.30 Uhr in HS 3

Bewerbungsfristen für einen Auslandsaufenthalt 2018/19:

 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München