Häufige Fragen zur Bewerbung und Eignungsfeststellung für den Bachelorstudiengang Mathematik

Allgemeine Fragen / Fristen

Wer wird zum Bachelorstudium Mathematik an der TU München zugelassen?
Wie bewerbe ich mich für das Bachelorstudium Mathematik an der TU München?
Wo finde ich allgemeine Informationen zum Studium an der TU München (Zentrale Studienberatung, Wohnheime, Finanzierung, Kosten usw.)?
Wann endet die Bewerbungsfrist?
Kann ich das Studium auch im Sommersemester beginnen?
Wann und wie wähle ich mein Nebenfach?

Eignungsfeststellungsverfahren

Was ist das Eignungsfeststellungsverfahren? Wozu dient es?
Wie sind meine Chancen im Eignungsfeststellungsverfahren?
Wie läuft das Eignungsfeststellungsverfahren ab?
Wann und wie erfahre ich, ob ich zu einem Auswahlgespräch eingeladen werde? Wann findet es statt?
Wie läuft ein Auswahlgespräch ab?
Wie lange nach dem Auswahlgespräch erfahre ich das Ergebnis?

Unterlagen

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?
In welchen Dateiformaten kann der Lebenslauf hochgeladen werden?
Wohin müssen die Unterlagen eingeschickt werden?
Kann ich nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch fehlende Unterlagen nachreichen?

Besondere Situationen

Ich habe meinen Schulabschluss nicht in Deutschland gemacht, was muss ich beachten?
Meine Muttersprache ist nicht deutsch, was muss ich beachten?
Ich habe schon an einer anderen Universität Mathematik studiert, was muss ich beachten?
Ich habe schon ein anderes Fach als Mathematik studiert, was muss ich beachten?
Ich möchte ein Doppelstudium aufnehmen, was muss ich beachten?

Studieninhalte / Kontakt

Ich habe noch Fragen, an wen kann ich mich wenden?
Ich möchte während des Studiums ins Ausland. Geht das?
Kann/soll/muss ich mich irgendwie noch speziell auf das Studium vorbereiten?


Wer wird zum Bachelorstudium Mathematik an der TU München zugelassen?

Wie bewerbe ich mich für das Bachelorstudium Mathematik an der TU München?

  • Bitte lesen Sie hierzu die allgemeinen Informationen der TU München, die für alle Bachelorstudiengänge einheitlich gelten.
  • Die Bewerbung besteht aus zwei Teilen, nämlich einer Online-Bewerbung über das Campus-Management-System TUMonline und anschließend dem Einreichen der zur Bewerbung gehörigen Dokumente bei der TUM. Bitte füllen Sie mit Hilfe dieses Systems das Anmeldeformular aus und drucken Sie den "Antrag auf Zulassung" aus. Bitte schicken Sie alle von diesem System geforderte Unterlagen zusammen mit dem unterschriebenen Antrag so rechtzeitig per Post ab, dass sie vor Ende der Bewerbungsfrist im Immatrikulationsamt der TU München eingehen. Die Bewerbungsfrist endet jedes Jahr am 15. Juli.
  • Bitte nehmen Sie sich Zeit, alle Hinweise gründlich zu lesen und die Bewerbung sorgfältig auszufüllen. Fehler, die Sie beim Anlegen des Bewerberaccounts gemacht haben, können nur durch das Immatrikulationsamt der TU München behoben werden. Beachten Sie auch, dass die sämtliche Korrespondenz der TUM mit Ihnen über E-Mail stattfindet. Achten Sie deshalb bitte in Ihrem eigenen Interesse stets darauf, dass Ihr Account stets hinreichend viel Kapazität aufweist.

Wo finde ich allgemeine Informationen zum Studium an der TU München (Zentrale Studienberatung, Wohnheime, Finanzierung, Kosten, usw.)?

Wann endet die Bewerbungsfrist?

  • Am 15. Januar bzw. 15. Juli. Bis zu diesem Datum muss die Online-Bewerbung und alle Unterlagen im Immatrikulationsamt eingegangen sein.
  • Falls das für Sie objektiv völlig unmöglich sein sollte (z.B. weil Ihr Zeugnis erst im August ausgehändigt werden kann), nehmen Sie bitte frühzeitig mit dem Service Desk des Immatrikulationsamtes und bsc-appematma.tum.de (Fakultät für Mathematik) Kontakt auf!

Kann ich das Studium auch im Sommersemester beginnen?

  • Der Bachelorstudiengang Mathematik beginnt an der TU München ausschließlich im Wintersemester. Zum Sommersemester können sich daher in der Regel nur Hochschul- oder Studienfachwechsler bewerben, die bereits Studienleistungen erbracht haben, die einen Einstieg ins 2. oder 4. Fachsemester ermöglichen.

Wann und wie wähle ich mein Nebenfach?

  • Das Nebenfach wird während des 1. Semesters gewählt; nähere Informationen zur genauen Vorgehensweise erhalten Sie auf Informationsveranstaltungen zu Semesterbeginn.
  • Bei der Online-Bewerbung wird nicht nach dem beabsichtigten Nebenfach gefragt. Soweit zu anderer Zeit im Bewerbungsprozess die Frage nach dem Nebenfach gestellt wird, ist Ihre Antwort nicht verbindlich.
  • Standardnebenfächer sind Wirtschaft, Informatik, Physik und Elektrotechnik; andere Fächer können auf Antrag genehmigt werden (siehe dazu die Beschreibung des Bachelorstudiengangs).

Was ist das Eignungsfeststellungsverfahren? Wozu dient es?

  • Ziel des Eignungsfeststellungsverfahren ist es nicht, die Anzahl der Studierenden zu begrenzen. Es handelt sich auch nicht um einen verkappten Numerus Clausus.
  • Ziel ist es stattdessen, die Studienberatung vor Antritt des Studiums zu intensivieren und vor allem Studienabbrüche zu vermeiden.
  • Daher ist es uns wichtig, dass Sie sich vor dem Studienbeginn ernsthaft mit den Anforderungen des Mathematikstudiums auseinandersetzen. Ein häufiger Grund für einen Studienabbruch ist, dass das wissenschaftliche Studium der Mathematik teilweise nur wenig mit den Erwartungen aus dem Schulunterricht im Fach Mathematik gemeinsam hat.
  • Tatsächlich wurde seit Einführung des Eignungsfeststellungsverfahrens im Jahr 2002 ein signifikanter Rückgang der Abbrecherquote an unserer Fakultät beobachtet. Doch jeder Studienabbruch ist einer zu viel.

Wie sind meine Chancen im Eignungsfeststellungsverfahren?

  • Alle Bewerberinnen und Bewerber, bei denen wir zu der Überzeugung kommen, dass sie sich ernsthaft mit den Ansprüchen eines mathematischen Studiums auseinandergesetzt haben, werden für ein Studium an unserer Fakultät akzeptiert.

Wie läuft das Eignungsfeststellungsverfahren ab?

  • Das Verfahren ist zweistufig: Entweder Sie werden schon aufgrund herausragender Schulnoten für geeignet befunden (Stufe 1), oder Sie werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen (Stufe 2), das dann über Zulassung oder Ablehnung entscheidet.
  • Bewerber ab einer Abiturnote von 2,2 und dazu einem Durchschnitt von 11 Punkten in Mathematik (Halbjahresleistungen im Abiturzeugnis) werden in Stufe 1 zugelassen. Etwas bessere Mathematiknoten können dabei eine etwas schwächere Abiturnote ausgleichen und umgekehrt. Sie können den Online-Rechner verwenden, um das Kriterium für sich zu überprüfen.
  • Sie sollten sich in jedem Fall ernsthaft damit beschäftigen, was im Mathematikstudium auf Sie zukommt, unabhängig davon, ob Sie zu einem Auswahlgespräch eingeladen werden oder nicht.

Wann und wie erfahre ich, ob ich zu einem Auswahlgespräch eingeladen werde? Wann findet es statt?

  • Wenn Sie nicht zu einem Gespräch eingeladen werden, erfahren Sie das in der Regel spätestens einige Tage nach Eingang der Bewerbung per E-Mail – falls Sie bei der Online-Bewerbung alle für Stufe 1 notwendigen Angaben eingegeben haben.
  • Bei der Online-Bewerbung werden Sie in jedem Fall gebeten, Wunschtermine auszuwählen, die wir nach Möglichkeit berücksichtigen werden. Allerdings können wir Sie erst einladen, nachdem Ihre Unterlagen im Immatrikulationsamt in formaler Hinsicht geprüft wurden. Diese Bearbeitungsdauer hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab (u.a. Eingangszeitpunkt, Art des Zeugnisses usw.)
  • Ein Anspruch auf eine Einladung zum Wunschtermin besteht nicht. Der zugeteilte Termin ist einzuhalten.
  • Die Vereinbarung eines Termins erfolgt per E-Mail, sobald uns die Akten vorliegen. Da die Auswahlgespräche von einer Kommission durchgeführt werden, besteht bei der Terminfindung nur sehr wenig Flexibilität.
  • Die Gesprächstermine für die Bewerbung zum WS 2017/18 sind: 26.07.17, 03.08.17, 14.09.17.

Wie läuft ein Auswahlgespräch ab?

  • Das Auswahlgespräch dauert etwa 20 Minuten und wird mit einem Hochschullehrer und mit einem Gymnasiallehrer oder einem wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie ggf. einem studentischen Vertreter geführt. Es soll zeigen, ob die Bewerber erwarten lassen, das Ziel des Studienganges mit seiner anwendungsorientierten Ausrichtung auf wissenschaftlicher Grundlage selbständig und verantwortungsbewusst zu erreichen. Man wird dabei über die Vorstellungen, Erwartungen und Ziele des Mathematikstudiums sprechen, insbesondere über Freude an abstrakten und an anwendungsorientierten Fragenstellungen und evtl. mögliche Berufsperspektiven. Außerdem soll festgestellt werden, dass ein fundiertes mathematisches Grundverständnis jenseits bloßer Rechenfertigkeiten vorhanden ist; bei dieser Gelegenheit wird man sich auch über fachliche Fragen unterhalten.

  • Insgesamt muss der Bewerber bzw. die Bewerberin den Eindruck bestätigen, dass er/sie für den angestrebten Studiengang geeignet ist.

Wie lange nach dem Auswahlgespräch erfahre ich das Ergebnis?

  • In der Regel sofort.

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?

Unterlagen Anmerkungen
    1. Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis) in beglaubigter Kopie       Noten müssen bei der Online-Bewerbung eingegeben werden bei ausländischen Abschlüssen mit der Vorprüfungsdokumentation von uni-assist e.V.
2. Lebenslauf (tabellarisch) sollte während der Online-Bewerbung hochgeladen werden  
3. Foto für den Studentenausweis kann während der Online-Bewerbung hochgeladen werden  
4. Kopie von Personalausweis oder Reisepass kann während der Online-Bewerbung hochgeladen werden  
5. unterschriebener Ausdruck des Antrags auf Zulassung   erhalten Sie beim Abschluss der Online-Bewerbung  
6. Krankenversicherungsnachweis   Hinweise des Immatrikulationsamtes beachten  
Unter Umständen kommen noch folgende Unterlagen dazu:
    7. Vorprüfungsdokumentation von uni-assist für Bewerber mit ausländischem Schulabschluss siehe hier
8. anerkannter Sprachnachweis über ausreichende Deutschkenntnisse für Bewerber ohne deutschsprachigen Schulabschluss siehe hier
9. Immatrikulationsbescheinigung der zur Zeit besuchten Hochschule für Hochschulwechsler siehe hier
... ggf. weitere Dokumente lt. Dokumentencheckliste am Ende der Online-Bewerbung z.B. bei früheren Hochschulstudien oder bei bestimmten Herkunftsländern  

Das Hochladen des Lebenslaufs kann die Bearbeitung der Bewerbung beschleunigen. Das Original davon muss aber in jedem Fall auch in Papierform eingereicht werden.
Das Nachreichen von Unterlagen und vor allem das Nicht-Eintragen von Noten kann die Bearbeitung der Bewerbung (u.U. deutlich) verzögern.

In welchen Dateiformaten kann der Lebenslauf hochgeladen werden?

  • Das Online-Formular akzeptiert .pdf-Dateien und .doc-Dateien.

Wohin müssen die Unterlagen eingeschickt werden?

  • An das Immatrikulationsamt der TU München, Arcisstraße 21, 80333 München.

Kann ich nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch fehlende Unterlagen nachreichen?

  • Zulassungsrelevante Unterlagen (Online-Bewerbung, Zeugnis, Lebenslauf und ggf. Sprachnachweis) können nicht nachgereicht werden.
  • Falls das rechtzeitige Einreichen objektiv unmöglich ist (z.B. weil Ihr Zeugnis erst im August ausgehändigt werden kann), nehmen Sie frühzeitig mit dem Service Desk des Immatrikulationsamtes Kontakt auf!
  • Der Krankenversicherungsnachweis (Hinweise des Immatrikulationsamtes beachten) kann bis Vorlesungsbeginn nachgereicht werden. Solange er nicht vorliegt, findet jedoch die Immatrikulation nicht statt.

Ich habe meinen Schulabschluss nicht in Deutschland gemacht, was muss ich beachten?

Meine Muttersprache ist nicht deutsch, was muss ich beachten?

  • Wenn Sie einen Schulabschluss von einer deutschsprachigen Schule haben, müssen Sie nichts Besonderes beachten.
  • Wenn Sie nicht einen Schulabschluss von einer deutschsprachigen Schule haben und Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, dann müssen Sie einen Sprachnachweis über ausreichende Deutschkenntnisse vorlegen. Die Liste der dafür anerkannten Sprachzertifikate finden Sie hier.

Ich habe schon an einer anderen Universität Mathematik studiert, was muss ich beachten?

  • Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Fachstudienberater, Herrn Dr. Carl-Friedrich Kreiner, wenn Sie über Fragen der Anrechenbarkeit Ihrer bisherigen Leistungen sprechen möchten.
  • Nach Ihrer Online-Bewerbung finden Sie auf Ihrer Dokumenten-Checkliste den Eintrag Semesteranrechnungsbescheid. Der Semesteranrechnungsbescheid kann jedoch erst nach Abschluss des Eignungsfeststellungsverfahrens und nach Vorliegen aller Ihrer bisherigen Prüfungsleistungen ausgestellt werden. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kreiner. Der Semesteranrechnungsbescheid wird von der Fakultät direkt ans Immatrikulationsamt übermittelt.

Ich habe schon ein anderes Fach als Mathematik studiert, was muss ich beachten?

  • Sie müssen nichts Besonderes beachten. Sie durchlaufen dasselbe Eignungsfeststellungsverfahren wie alle übrigen Bewerber.
  • Wenn Sie bereits an der TU München immatrikuliert sind und ein Doppelstudium aufnehmen möchten, müssen Sie einen formlosen Antrag auf Doppelstudium ans Immatrikulationsamt richten. Es wird empfohlen, vorher mit den Fachstudienberatern beider Studiengänge über das angestrebte Doppelstudium zu sprechen.
  • Wenn Sie ein anderes Studium erfolgreich abgeschlossen haben und ein Zweitstudium in Mathematik beginnen möchten, können Ihnen – nach Ihrer Immatrikulation – möglicherweise bestimmte Leistungen angerechnet werden. Falls Sie vor der Immatrikulation Fragen dazu haben, können Sie sich an den zuständigen Fachstudienberater, Herrn Dr. Carl-Friedrich Kreiner, wenden.

Ich möchte ein Doppelstudium aufnehmen, was muss ich beachten?

  • Wenn Sie bereits an der TU München immatrikuliert sind und ein Doppelstudium aufnehmen möchten, müssen Sie einen formlosen Antrag auf Doppelstudium ans Immatrikulationsamt richten. Es wird empfohlen, vorher mit den Fachstudienberatern beider Studiengänge über das angestrebte Doppelstudium zu sprechen. Sie durchlaufen dasselbe Eignungsfeststellungsverfahren wie alle übrigen Bewerber.
  • Wir raten davon ab, sich bereits als Studienanfänger in zwei verschiedenen Studiengängen einzuschreiben.

Ich habe noch Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Ich möchte während des Studiums ins Ausland. Geht das?

  • Natürlich. Die Fakultät ist an zahlreichen Austauschprogrammen beteiligt (u.a. bestehen Erasmus-Partnerschaften mit rund 40 europäischen Universitäten und TUMexchange-Programme mit rund 50 weiteren Universitäten weltweit sowie zwei Double-Degree-Programme), die zu verschiedenen Zeitpunkten im Bachelor- bzw. Masterstudium anvisiert werden können. Ein Auslandsaufenthalt vor dem 5. Fachsemester ist allerdings selten sinnvoll.
  • Mehr Informationen finden Sie auf den Informationsseiten der Fakultätsreferentin für Internationales.

Welche Vorlesungen kommen auf mich zu?

  • Den Studienplan für des Bachelorstudium Mathematik finden Sie in der Beschreibung des Studiengangs. Im 1. und 2. Semester haben Sie Pflichtvorlesungen in "Analysis" (1+2) und in "Lineare Algebra und Diskrete Strukturen" (1+2). Außerdem hören Sie Vorlesungen im Nebenfach (i.d.R. Wirtschaft, Physik, Informatik oder Elektrotechnik) je nach Wahl.

Kann/soll/muss ich mich irgendwie noch speziell auf das Studium vorbereiten?

  • Die Fakultät bietet in den letzten Wochen vor Vorlesungsbeginn einen (aus Studienzuschüssen finanzierten, freiwilligen) mathematischen Vorkurs an, der einzelne Inhalte der Schulmathematik wiederholt und teilweise eine Vorschau auf Studieninhalte gibt. Wir empfehlen allen Studienanfängern, diese Gelegenheit zur "Akklimatisierung" an den Universitätsalltag nicht zu versäumen. Die Einführungsvorlesungen setzen den Vorkurs selbstverständlich nicht voraus.
  • Wenn Sie sehen möchten, wie Begleitliteratur zu Vorlesungen aussehen kann, können Sie sich an den Literaturangaben im Modulhandbuch orientieren. Sie sollten sich nicht davon abschrecken lassen, wenn Sie auf Anhieb nur wenig verstehen sollten – dafür gibt es ja Vorlesungen, die den Stoff erklären. Zu den meisten Vorlesungen wird Begleitmaterial (z.B. Übungsblätter) zur Verfügung gestellt; auf den Homepages der einzelnen Arbeitsgruppen unserer Fakultät finden Sie entsprechende Links. Oft sind jedoch Teile des Begleitmaterials nur für die Teilnehmer der Vorlesung freigegeben und daher passwortgeschützt.
  • Weitere hilfreiche Informationen finden Sie auf den Informationsseiten der Fachschaft Mathematik für Studienanfänger aus Sicht der Studierenden.
 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München