You are here: LM/An2SoSe11 > WebHome (26 Sep 2011, FlorianAugustin)

Analysis 2
(SoSe 2010/11)

Prof. Dr. Simone Warzel
Dipl. Phys. Andreas Leiseifer
Dipl. Math. Florian Augustin

Aktuelles

  • Die Vorlesung beginnt am 03. Mai 2011
  • Die Zentralübung findet erstmals am 09. Mai 2011 statt.
  • Am 18.5. findet von 10-12 Uhr die Fachschaftsvollversammlung statt. Die Gruppen T6 und T7 fallen damit aus. Wir bitten die Teilnehmer dieser Gruppen, sich am 17./18.5. auf andere Gruppen zu verteilen.
  • Die Bearbeitung der mit einem Stern markierten Aufgaben bzw. Teilaufgaben geht über das Pflichtprogramm hinaus. Ihre Bearbeitung wird empfohlen, aber im Gegensatz zu den übrigen Hausaufgaben nicht ausdrücklich verlangt. Sie zählen bei der Gesamtzahl der Aufgaben nicht mit, werden aber angemessen mit Zusatzpunkten honoriert.
  • Die Tutorübungen T1-3 am 14.6. fallen wegen des Feiertags aus. Wir bitten die Teilnehmer der Gruppen T1-3, wenn möglich zu einem der folgenden Ersatztermine zu erscheinen.
    Nummer Zeit Raum      Tutor      Anmerkung
    T1 Mi 15.6., 8:30 - 10:00 MW 1550 Hofmaier
    T2/3 Mi 15.6., 10:15 - 11:45 MW 1550 Osberger

  • Die Tutorgruppe T3 (DI, 16:00-17:30) von Horst Osberger findet am DI 12.7. von 16:30-18:00 statt.
  • Die Klausur findet am Samstag, den 13.8. von 8:30-10:00Uhr, im Hörsaal MW 2001 statt. Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Studenten- und Personalausweis mindestens 10 Minuten vor Beginn der Klausur. Als Hilfsmittel ist ein (vorder- und rückseitig beliebig) beschriebenes DIN A4 Blatt zugelassen. Sonstige Hilfsmittel (wie Taschenrechner, Bücher, Skripten) sind nicht zugelassen.
  • Die Einsicht zur Klausur findet am 26.8. von 9:00-11:00 Uhr in Raum 02.10.011 statt. Bitte bringen Sie Studenten- und Personalausweis mit.
  • Die Wiederholungsklausur findet am Di 27.9.11 von 8:30-10:00Uhr, im Hörsaal MW 1801 statt. Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Studenten- und Personalausweis mindestens 10 Minuten vor Beginn der Klausur. Als Hilfsmittel ist ein (vorder- und rückseitig beliebig) beschriebenes DIN A4 Blatt zugelassen. Sonstige Hilfsmittel (wie Taschenrechner, Bücher, Skripten) sind nicht zugelassen.
  • Die Einsicht zur Wiederholungsklausur findet am 6.10. von 10:00-11:00 Uhr in Raum 02.10.011 statt. Bitte bringen Sie Studenten- und Personalausweis mit.

Termine

  • Vorlesung:
    • Dienstag, 8:30 - 10:00, MW 0001
    • Mittwoch, 12:15 - 13:45, MI HS 1
  • Zentralübung:
    • Montag, 14:15 - 15:45, CH 21010
  • Tutorübungen:
    • 2 SWS, in neun kleineren Gruppen:
      Nummer Zeit Raum      Tutor      Anmerkung
      T1 Di, 12:15 - 13:45 MI 00.09.022 Hofmaier
      T2 Di, 12:15 - 13:45 MI 02.06.011 Osberger
      T3 Di, 16:00 - 17:30 MW 0234 Osberger
      T4 Mi, 08:35 - 10:05 MI 02.06.011 Augustin
      T5 Mi, 08:30 - 10:00 MI 03.08.011 Benedix
      T6 Mi, 10:15 - 11:45 MI 00.09.022 Hofmaier
      T7 Mi, 10:15 - 11:45 MI 02.08.020 Benedix
      T8 Mi, 14:15 - 15:45 MW 2235 Rathbauer
      T9 Mi, 14:15 - 15:45 MI 02.08.011 Fauser

  • Planmäßige Ausfälle und Ersatztermine

Klausur und Hausaufgaben

Die Klausur findet am Samstag, den 13.8. von 8:30-10:00Uhr, im Hörsaal MW 2001 statt. Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Studenten- und Personalausweis mindestens 10 Minuten vor Beginn der Klausur. Als Hilfsmittel ist ein (vorder- und rückseitig beliebig) beschriebenes DIN A4 Blatt zugelassen. Sonstige Hilfsmittel (wie Taschenrechner, Bücher, Skripten) sind nicht zugelassen. Um das Modul Analysis 2 (MA1002) zu bestehen, müssen Sie diese Klausur bestehen.

Die Einsicht zur Klausur findet am 26.8. von 9:00-11:00 Uhr in Raum 02.10.011 statt. Bitte bringen Sie Studenten- und Personalausweis mit.

Die Wiederholungsklausur findet am Di 27.9.11 von 8:30-10:00Uhr, im Hörsaal MW 1801 statt. Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Studenten- und Personalausweis mindestens 10 Minuten vor Beginn der Klausur. Als Hilfsmittel ist ein (vorder- und rückseitig beliebig) beschriebenes DIN A4 Blatt zugelassen. Sonstige Hilfsmittel (wie Taschenrechner, Bücher, Skripten) sind nicht zugelassen.

Die Einsicht zur Wiederholungsklausur findet am 6.10. von 10:00-11:00 Uhr in Raum 02.10.011 statt. Bitte bringen Sie Studenten- und Personalausweis mit.

Hausaufgaben und Notenbonus:
  • Jede Woche (in der Regel freitags) wird ein Übungsblatt auf dieser Webseite online gestellt. Darauf befinden sich u.a. Hausaufgaben, die Sie lösen sollen (Selbststudium). Ihre ausgearbeiteten Lösungsvorschläge sollen Sie zur Korrektur abgeben; das geschieht durch Einwurf der Ausarbeitung in den entsprechenden Briefkasten im MI-Untergeschoss bis zu dem auf dem Übungsblatt genannten Zeitpunkt. Sie erhalten die korrigierten Hausaufgaben in den Tutorübungen zurück.
  • Wenn zwei Studierende bei der Lösung der Hausaufgaben eng zusammengearbeitet haben, können sie eine gemeinsame Ausarbeitung abgeben; durch eine solche Abgabe versichern sie, dass sie sich beide gemeinsam mit allen Aufgaben beschäftigt haben und auch beim Aufschreiben der Lösungen ähnlich viel Arbeit geleistet haben. Eine gemeinsame Ausarbeitung von drei oder mehr Studierenden ist nicht erlaubt.
  • Bitte schreiben Sie Ihren Namen, Matrikelnummer und Tutorgruppe auf die abgegebene Lösung zu den Hausaufgaben. Falls Sie zu zweit abgegeben haben markieren Sie bitte die Tutorgruppe in der die Hausaufgaben zurückgegeben werden soll.
  • Durch kontinuierliche aktive Teilnahme am Übungsbetrieb können Sie einen Notenbonus erwerben; dafür gelten folgende Bedingungen:
    • Sie müssen sich bis zum 09.05.11 zu einer Tutorübung der Analysis 2 (MA1002) in TUMonline anmelden. Sollte das für Sie nicht möglich sein, wenden Sie sich an den Übungsleiter.
    • Sie müssen mindestens 80% der gestellten Hausaufgaben sinnvoll bearbeitet abgeben, wie oben beschrieben.
    • Eine Aufgabe gilt als sinnvoll bearbeitet, wenn Sie sich damit erkennbar mathematisch auseinander gesetzt haben. Dafür ist es nicht zwingend erforderlich, dass die Aufgabe korrekt gelöst wurde. Die Entscheidung, ob eine Aufgabe sinnvoll bearbeitet ist, trifft der Korrektor der Aufgabe. Wenn Sie glauben, dass eine Aufgabe zu Unrecht als nicht sinnvoll bearbeitet gewertet wurde, müssen sie Ihre Einwände dem Übungsleiter in dessen erster Sprechstunde nach der Rückgabe der betreffenden Hausaufgaben vortragen.
    • Sie müssen die zurückgegebenen Hausaufgaben aufbewahren und auf Aufforderung vorlegen können.
  • Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, erhalten Sie den Notenbonus; dieser hat folgende Auswirkungen:
    • Die Note einer bestandenen Klausur wird um einen Notenschritt (also um 0,3 bzw. 0,4) verbessert, zum Beispiel von 2,3 auf 2,0 oder von 2,7 auf 2,3.
    • Die Note 1,0 kann allerdings nicht weiter verbessert werden.
    • Die Note einer nicht bestandenen Klausur (4,3, 4,7, 5,0) kann ebenfalls nicht verbessert werden.
    • Der Notenbonus gilt nur in der Erstklausur und der Wiederholungsklausur, die sich auf diese Vorlesung beziehen.

Kontakt

Topic revision: r205 - 26 Sep 2011 - 13:19:33 - FlorianAugustin

 
Bottomleft LogoBottomright Logo
Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München