You are here: HM/MA9202_2012W > WebHome (08 May 2013, CarlFriedrichKreiner)

Analysis 1 für Physik
(Modul MA9202 im WS 2012/13)

Kreiner / Himstedt

Aktuelles

  • Die Ergebnisse der beider Klausuren sind in TUMonline veröffentlicht und nunmehr endgültig. Die Klausuren wurden im Archiv eingelagert.
  • Die mündlichen Drittversuchsprüfungen haben stattgefunden. Die Veranstaltung ist damit beendet.

  • Wir wünschen ein erfolgreiches Weiterstudium!

Allgemeines und Termine

  • Siehe Termine
  • Zahlreiche weitere Informationen finden Sie auf dem Infoblatt, das in der ersten Vorlesung verteilt wurde.

Vorlesung

Übung

Hausaufgaben

  • Jede Woche (in der Regel freitags) wird ein Übungsblatt ausgegeben. Darauf befinden sich u.a. Hausaufgaben, die Sie lösen sollen (Selbststudium). Ihre ausgearbeiteten Lösungsvorschläge sollen Sie bis zu dem auf dem Übungsblatt genannten Zeitpunkt zur Korrektur abgeben (in der Regel am folgenden Freitag). Geben Sie Ihre Hausaufgaben in einem DIN A4 Schnellhefter ab und benutzen Sie dieses Deckblatt. Sie erhalten die korrigierten Hausaufgaben in den Tutorübungen zurück.
  • Wenn zwei oder drei Studierende bei der Lösung der Hausaufgaben eng zusammengearbeitet haben, können sie eine gemeinsame Ausarbeitung abgeben; durch eine solche Abgabe versichern sie, dass sie sich alle gemeinsam mit allen Aufgaben beschäftigt haben und auch beim Aufschreiben der Lösungen ähnlich viel Arbeit geleistet haben. Eine gemeinsame Ausarbeitung von vier oder mehr Studierenden ist nicht erlaubt und wird nicht gewertet.
  • Durch kontinuierliche aktive Teilnahme am Übungsbetrieb können Sie einen Notenbonus erwerben; dafür gelten folgende Bedingungen:
    • Sie müssen sich in TUMonline zu einer Tutorübung zu dieser Lehrveranstaltung angemeldet haben.
    • Sie müssen mindestens 80% der gestellten Hausaufgaben sinnvoll bearbeitet abgeben, wie oben beschrieben.
    • Eine Aufgabe gilt als sinnvoll bearbeitet, wenn Sie sich damit erkennbar mathematisch auseinander gesetzt haben. Dafür ist es nicht zwingend erforderlich, dass die Aufgabe korrekt gelöst wurde. Besteht eine Aufgabe aus mehreren Teilaufgaben, müssen alle Teilaufgaben sinnvoll bearbeitet sein, damit die Aufgabe insgesamt als sinnvoll bearbeitet gewertet wird.
    • Sie müssen die zurückgegebenen Hausaufgaben aufbewahren und auf Aufforderung vorlegen können.
  • Wenn Sie die genannten Bedingungen erfüllen, erhalten Sie den Notenbonus; dieser hat folgende Auswirkungen:
    • Die Note einer bestandenen Klausur wird um einen Notenschritt (also um 0,3 bzw. 0,4) verbessert, zum Beispiel von 2,3 auf 2,0 oder von 2,7 auf 2,3.
    • Die Note 1,0 kann allerdings nicht weiter verbessert werden.
    • Die Note einer nicht bestandenen Klausur (4,3, 4,7, 5,0) kann ebenfalls nicht verbessert werden.
    • Der Notenbonus gilt nur in der Erstklausur und der Wiederholungsklausur, die sich auf diese Vorlesung beziehen. Er gilt insbesondere nicht für Modulprüfungen zu MA9202 in späteren Semestern.

Kontakt

Topic revision: r69 - 08 May 2013 - 17:11:19 - CarlFriedrichKreiner

 
Bottomleft LogoBottomright Logo
Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München